Das Plus für Mensch und Umwelt! Grolimund + Partner ist ein spezialisiertes Ingenieurbüro mit 5 Standorten und über 30 Jahren Erfahrung.

Die neusten Blogposts

DECIBASE – die moderne Webapplikation für die Verwaltung Ihrer Lärmdaten

DECIBASE – die moderne Webapplikation für die Verwaltung Ihrer Lärmdaten

Braucht es für den geplanten Neubau ein Lärmgutachten? Reichen die bereits gebauten Lärmschutzmassnahmen noch aus? Werden die Lärmgrenzwerte in zehn Jahren noch eingehalten, wenn der Verkehr weiter zunimmt? Mit der Webapplikation DECIBASE haben Sie schnellen, intuitiven Zugang auf Lärmdaten entlang von Strassen oder Eisenbahnlinien, um diese Fragen zu beantworten.

Grolimund + Partner schafft in allen Angebotsbereichen einen Mehrwert.

In unseren Fachbereichen Aussenlärm, Belagsakustik, Bauphysik, Software sowie Forschung & Entwicklung sind wir führend. Wir erbringen qualitativ hochstehende Dienstleistungen und erarbeiten Lösungen, von denen Menschen und Umwelt profitieren.

Fachbereiche

Aussenlärm

Aussenlärm

Belagsakustik

Belagsakustik

Bauphysik

Bauphysik

Software

Software

Forschung & Entwicklung

Forschung & Entwicklung

Highlights

DECIBASE – die moderne Webapplikation für die Verwaltung Ihrer Lärmdaten

DECIBASE – die moderne Webapplikation für die Verwaltung Ihrer Lärmdaten

Braucht es für den geplanten Neubau ein Lärmgutachten? Reichen die bereits gebauten Lärmschutzmassnahmen noch aus? Werden die Lärmgrenzwerte in zehn Jahren noch eingehalten, wenn der Verkehr weiter zunimmt? Mit der Webapplikation DECIBASE haben Sie schnellen, intuitiven Zugang auf Lärmdaten entlang von Strassen oder Eisenbahnlinien, um diese Fragen zu beantworten.
Komplexe Lärmsituation – G+P misst den Zugslärm vom Rangierbahnhof Lausanne

Komplexe Lärmsituation – G+P misst den Zugslärm vom Rangierbahnhof Lausanne

Der Rangierbahnhof Lausanne ist der wichtigste Rangierbahnhof in der Westschweiz. Mehr als 60 km Gleise wurden dort ab den 1960er Jahren verbaut. Bremsen, Rangieren, Stösse und das Quietschen der Räder auf den Gleisen sind laut und stören die Anwohner trotz den bereits ergriffenen Massnahmen zur Lärmminderung. Grolimund und Partner war in der Lage, diese Geräusche zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren.
Morgane Dumont

«Bei G+P habe ich die Möglichkeit, die Kunden zu unterstützen, indem ich dank der Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Team, das in vielen Bereichen der Bauphysik und der Akustik kompetent ist, innovative und ganzheitliche Lösungen anbiete. Darüber hinaus bietet die Arbeit bei G+P Flexibilität, die sich mit dem Privatleben vereinbaren lässt, Entwicklungsperspektiven und Lohngleichheit zwischen Mann und Frau!»

Morgane Dumont

Team

Nicole Freuler

«Dass ich schon seit 1996 bei G+P arbeite, hat gute Gründe: ich konnte mich immer wieder in neue Bereiche einarbeiten, weiterbilden und am Aufbau von innovativen Lösungen mithelfen. Während dieser Zeit sind meine Kinder geboren und aufgewachsen – hierbei war und ist die Flexibilität von G+P bezüglich Pensum und Arbeitszeit von unschätzbarem Wert. Ich finde das Arbeitsklima toll, in welchem man eigene Ideen auch für neue Arbeitsprozesse einbringen und umsetzen kann.»

Nicole Freuler

Team

Christian Merkli

«Ich finde es spannend und bereichernd mich im G+P-Team fachübergreifend auszutauschen. Jede/r bringt seine eigenen Erfahrungen und Kompetenzen ein, sei es bei einer Projektsitzung, einer Kaffeepause oder einem Feierabendbier. Es entstehen stets kreative und zielführende Lösungen für unsere Kunden, auch für speziell herausfordernde Problemstellungen.»

Christian Merkli

Team

Dagmar Toth

«Als Teil des Aussenlärmteams von G+P schätze ich insbesondere den fachlichen Austausch innerhalb des Kernteams, sowie die konstruktive Zusammenarbeit mit anderen Teams. Durch die Vielfalt der Projekte, sowohl im öffentlichen wie auch im privaten Sektor, eröffnen sich immer neue und spannende Herausforderungen. Ausserdem ist es schön zu sehen, dass wir mit unseren innovativen Lösungen einen Beitrag zu einer «lärmarmen und ruhigeren Welt» leisten dürfen.»

Dagmar Toth

Team

Kristina Wotruba

«Die hochspezialisiserte Fachkompetenz innerhalb von G+P ermöglichte es mir, sich inhouse zur Akustikerin ausbilden zu lassen. Heute gebe ich dieses Wissen mit Freuede an neue MitarbeiterInnen weiter. Ich erlebe innerhalb des Teams und zwischen den Fachteams eine grosse Offenheit und Hilfsbereitschaft, sich gegenseitzig zu unterstützen. So tragen alle dazu bei, die hohe Fachkompetenz von G+P stets aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln.»

Kristina Wotruba

Team

Daniel Mathys

«Vom Dienstalter her gehöre ich mit über 20 Jahren schon bald zum alten Eisen der Firma. Obwohl wir seit meinem Eintritt 2001 stark gewachsen sind, konnten wir den guten fachlichen wie auch den privaten Austausch im Team beibehalten. Für mich ist das eine zentrale Stärke unseres Unternehmens, um dem sich stetig wandelnden Umfeld unserer spannenden Aufträge kundenspezifisch gerecht zu werden. Dass wir damit auch einen (kleinen) Mehrwert für die gesellschaftlichen Themen und folglich auch einen nachhaltigen Umgang mit unseren Ressourcen leisten, motiviert mich bei jedem Projekt aufs Neue.»

Daniel Mathys

Team

Nadine von Arx

«G+P bietet mir als Mutter von zwei kleinen Kindern trotz eines relativ geringen Teilzeitpensums die Möglichkeit, Verantwortung zu übernehmen und spannende und anspruchsvolle Projekte zu betreuen und dies sehr flexible Umsetzen zu können, was dadurch super mit dem Familienalltag zu vereinbaren ist. Zudem durfte ich meinen wunderbaren Mann bei G+P kennenlernen.»

Nadine von Arx

Team

Roger Schneider

«Ich bin seit über 20 Jahren bei G+P AG. Ich schätze die gute Zusammenarbeit und den regen Informationsaustausch im Team. Mein grosses baupraktisches Wissen und Erfahrung kann ich im Team, auf den Baustellen, bei Problemstellungen oder bei Bauschäden einbringen. Die Erkenntnisse aus den Bauschäden werden als laufender Lernprozess im Team weitergegeben. Ab Oktober 2022 bin ich teilpensioniert und arbeite noch mit einem Pensum von 40 % bei G+P AG weiter. Als Ausgleich bin ich viel in den Bergen (Klettern, Skitouren) unterwegs.»

Roger Schneider

Team

Patricia Moll

«Ich schätze an meiner Arbeit bei G+P, dass ich nicht nur Aufträge ausführe, sondern aktiv an der Planung und Gestaltung von guten Softwarelösungen mitwirken kann. Im eingespielten Software-Team fühle ich mich wohl und kann vom grossen fachlichen und technischen Wissen meiner Teamkolleginnen und -kollegen profitieren.»

Patricia Moll

Team

Christoph Ammann

«Zusammen mit unseren Kunden und Partnern lösen wir bei G+P täglich anspruchsvolle Fragestellungen und entwickeln neue Lösungsansätze. Die Mitarbeit an diesen Projekten bereitet mir viel Freude.»

Christoph Ammann

Team