Un vrai plus pour l'homme et l'environnement
46_belagsakustik_1.jpg
46_belagsakustik_2.jpg

Relevé des réseaux routiers entiers

Déterminer les propriétés acoustiques

Travaux réalisés par G+P

  • Kontinuierliche Erfassung und Beurteilung der akustischen Belagsgüte mittels CPX (close proximity) Messungen nach der Survey-Methode
  • Berechnung der Belagsgütewerte in Abweichung zum Modell StL-86+ für PW und LKW
  • Zuweisen der vorhandenen Belagsinformationen (Typ und Einbaujahr) auf die CPX-Segmente (20m)
  • Statistische Analyse zur Bildung von homogenen Abschnitten für Abschnitte ohne Belagsinformation und Berechnung der Gütewerte
  • Aufbereiten der Messdaten für die direkte Verwendung in Berechnungsmodelle und für den Lärmvollzug
  • Visualisierung der Ergebnisse

Services

  • état des lieux

Données clés

Auftraggeber (siehe auch Karte):

Kantone AG, BS, SO, GL, GE, ZH, FL

Städte Zürich, Genf, Uster

Bundesämter ASTRA, BAFU

Projektleitung G+P:

Tina Saurer

Björn Probst

webcontact-gundp@itds.ch