Das Plus für Mensch und Umwelt

Auswirkungen Klimawandel

Die Schweiz ist überdurchschnittlich vom Klimawandel betroffen. Wetterextreme wie Hitzetage haben in der Schweiz seit Messbeginn sogar überdurchschnittlich zugenommen. In den letzten 25 Jahren, insbesondere in den Sommern 2003 und 2015, lag die Temperatur deutlich oberhalb der früheren Bandbreite. G+P engagiert sich auch deshalb in der Entwicklung und Erforschung von Massnahmen zur Reduktion der Folgen des globalen Klimawandels in der Schweiz.

Reduktion des Wärmeinseleffektes

Die durch den Wärmeinseleffekt verursachten höheren bodennahen Lufttemperaturen beeinflussen die Gesundheit und das tägliche Leben der Menschen. Durch den Klimawandel wird dieser Effekt insbesondere in den dicht bebauten Städten und Agglomerationen des Mittellandes zunehmend zu einem Problem. In den Sommermonaten auftretende Hitzeperioden werden durch den Wärmeinseleffekt verstärkt und zeitlich verlängert. Der auf den Menschen wirkende Hitzestress nimmt zu, was eine Gefährdung der menschlichen Gesundheit vor allem bei Kindern und älteren Menschen bedeutet und zu einer Steigerung der Mortalitätsraten führen kann.

Projekte von G+P zum Thema

G+P führt im Bereich Auswirkungen Klimawandel verschiedene Projekte aus, welche einerseits Lösungen erforschen (kühle Beläge) und andererseits messtechnische Begleitungen sind, zur Quantifizierung von Lösungsansätzen in Städten und urbanen Gebieten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir bei Grolimund + Partner AG eruieren die Wirksamkeit Ihrer Massnahmen im urbanen Raum durch die Anwendung von Messkonzepten, welche an Ihre Fragestellung adaptiert sind und genau die gewünschten Effekte messen können und wir forschen an Produkten, welche eine sofortige Anwednung im Schweizerischen Strassennetz erlauben.

Wir forschen an innovativen Massnahmen für die sofortige Umsetzung in der Schweiz

G+P führt im Auftrag des Bundes ein Forschungsprojekt welches das Potential von kühlen Strassenbelägen zur Reduktion des Wärmeinseleffektes erforscht und Fragen zum praktischen Einsatz wie etwa Bau, Kosten, Unterhalt und Lärmwirkung klärt (hier gehts zur offiziellen Projektseite). Dabei wurden in den Städten Bern und Sion zwei Abschnitte mit unterschiedlichen Technologien getestet.

 

 

 

 

Ermitteln Sie die Wirkung Ihrer Massnahmen mit ausgeklügelten Messkonzepten

G+P führt im Auftrag von Städten, Kantone und Gemeinden messtechnische Begleitungen durch, die es erlauben die Wirkung unterschiedlicher Massnahmen zur Reduktion des Wärmeinseleffektes zu untersuchen. Dabei werden beispielsweise die Effektivität von Begrünung auf Stadtplätzen gemessen und deren Wirkung, quantifiziert und bedarfsgerecht ausgewertet und visualisiert

 

G+P bietet Ihnen für jegliche Art von Massnahmen ein angepasstes Mess- und Monitoringkonzept, welches es Ihnen erlaubt, die gewünschte Fragestellung zu beantworten.

 

 

 

Bedarfsgerechte Ergebnisse

Die Ergebnisse werden für den Auftraggeber bedarfsgerecht und Themenspezifisch erarbeitet. Verschiedene Zielsetzungen und Fragestellungen des Auftraggebers bedingen unterschiedliche Datenaufbereitungen.Sollen zwei Standorte verglichen werden auf variable kühlende Massnahmen und deren messbare Effekte, oder sollen unterschiedliche Belagstypen auf ihre Effektivität untersucht werden?

Wir liefern Ihnen die Idee, die Anwendung, das Messkonzept und die aufbereiteten Ergebnisse als Ganzes oder einzelne Teile und Resultate davon. Selbstverständlich bestimmen Sie ob Sie einen detaillierten Bericht oder aber lediglich ein Merkblatt benötigen.

 

Download Merkblatt als PDF

 

 

 

Belagsakustik

Zu unseren Leistungen im Bereich Belagsakustik gehören Belagsgütemessungen mit der Anhänger-Messmethode CPX, statistische Vorbeifahrtsmessungen SPB, Stichproben-Emissionsmessungen SEM, Schallabsorptionsmessungen, akustische Wirkungsanalysen, Modellierungen und Optimierungen der Beläge.

Bauphysik

Sowohl die Bau- und Raumakustik als auch die thermische Bauphysik, die Bauökologie und energietechnische Beratungen gehören zu unseren Kompetenzen.

Software

Wir sind spezialisiert auf das Entwickeln von Umweltdatenbanken, Lärmberechnungssoftware, Informations-systemen und Dokumentationen – ab-gestimmt auf die Bedürfnisse unserer Kunden.

Forschung & Entwicklung

Bei der praxisorientierten Forschung in unseren Kernbereichen können wir auf ein grosses nationales und -internationales Netzwerk zählen.

Aussenlärm

Wir sind spezialisiert auf akustische Messungen und das Finden von Lösungen, um Lärmemissionen von Strassenverkehr, Eisenbahnen, Schiessanlagen, Industrie- und Gewerbeanlagen, Baustellen, usw. zu mindern.

Icon Dienstleistungen
Icon Dienstleistungen
webcontact-gundp@itds.ch